a colorful Saturday

Saturday 23rd July:

Wedding in St.Finian’s: a Canadian-Irish Couple. I have done the ceremony together with Gary, Lutheran Pastor from Canada. And the first time in my life I have been solemniser, what we call “Standesbeamter” in Germany. Good experience. Lovely Couple. Crowded Church.

Lot of work before summer holiday and Conference in Germany: Preparing SummerCamp, writing letters, sorting out papers, making last arrangements with relatives in Germany.

Lovely talks with Martin Wielepp and his wife Doris. Sharing the good and the difficult sides of being Pastor and his wife. Laughter and sharing stories. Martin and Doris cover us, when we are in Germany.

Advertisements

Vertrauen

So viel Gewalt in dieser Zeit!

Attentate, Anschläge, Amokläufe, Diktaturen, Menschen mundtot machen. Gehen wir unter? Stimmt das Bild vom Strudel der Gewalt? Hat der eine Präsidentenbewerber in Amerika Recht, wenn er düster apokalyptisch die Welt beschreibt? Man könnte verzweifeln. In Panik geraten.

Aber man könnte auch dem vertrauen, der im Schiff saß und schlief. Und die um ihn gerieten in Panik, als ein Sturm kam. Sie weckten ihn, und der Sturm legte sich. Er ist da, immer, auch wenn es scheint, als würde er schlafen. In Lukas 8 steht die Geschichte.

Es ist die Frage, welche Worte und Bilder wir in uns regieren lassen. Nur die negativen? Nur die Worte des Hasses, die Drohungen des Despoten am Rand Europas, die Worte der Angst und die Bilder von Zerstörungen und Verhaftungen? Nein. Unendlich viel mehr Gutes gibt es. Schönes. Lustiges. Menschen, die einander mit Neugierde und Freundlichkeit begegnen, auch wenn sie anders aussehen. Freiheit. Voneinander lernen wollen. Echte Demokratie, die Meinungsfreiheit zulässt. All das will und darf in uns wohnen.

 

 

 

Nizza

Shalom / Frieden / Salaam / Peace / Paix / Pace / Síochaín

Gott der Schöpfer, wie ihn die Religionen glauben, will das Leben, nicht den Tod.

Zu diesem Gott beten wir

sprachlos

ratlos

wortlos

hoffend auf Frieden

nach dem Anschlag in Nizza

für die Menschen dort.

Möge Gott uns zusammenführen in dieser Welt,

gegen allen Hass.

All religions believe in God the creator.

The Creator wants life, not death.

We pray to this God

speechlessly

helplessly

without words

with a longing for peace

after the attack in Nice

for the people there.

May God bring people together,

against all hate.

Propst, Dekanin und Dekane aus Hessen zu Gast

Studienfahrt der Propstei Süd-Nassau der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zu Gast in Dublin: Was ist eine deutsche Auslandskirche? Wie arbeitet der Kirchenvorstand? Was sind die Aufgaben des Pastors? Wie kommt man klar ohne Kirchenverwaltung, Kirchenleitung und Kirchensteuer? Ist die deutsche Kirche in Irland eingebettet in die Ökumene? Dieses und auch einiges aus Stadt und Land und Geschichte und Gegenwart (Evensong in der Christ Church, Brücken in Dublin, Glendalough, das Meer und noch viel mehr) hat die Besucher interessiert.

Danke an die Mitglieder des Kirchenvorstands für eine ehrliche und bunte Sitzung, die großen Eindruck hinterlassen hat – und die Beteiligung am Glendalough-Programm!

Danke an Dublin Council of Churches und besonders die Religious Society of Friends für einen gastfreundlichen Begegnungsabend!

Danke an die Evangelisch-Lutherische Kirche in Irland, die ihrem Pastor die Freiheit gelassen hat, für Gäste da zu sein!

P1010890klein

 

Hochzeit in Turlough

P1010783klein

Weit ist’s zu fahren! Nach Turlough im County Mayo. Unterwegs: Schafe. Ein Abstecher bringt uns ans Meer und auf Achill Island. Wir, Larissa und ich, haben uns vorgenommen, nicht nur zu arbeiten, sondern diese kleinen Abstecher einzuplanen. Diesmal hat es geklappt, ganz wunderbar! Hier ist der Beweis (Achill Island):

P1010819klein

Aber natürlich habe ich auch gearbeitet: Hochzeit in Turlough, Church of Ireland Church. Ein deutsches Brautpaar, um die 40 Gäste, alle sind aus Deutschland gekommen. Brenda, Harfenistin aus Turlough, hat Musik gemacht. Für die Liedbegleitung durfte mein Akkordeon in der Kirche klingen – Mir macht es Freude, wenn einem Paar bei aller Verrücktheit und allem Aufwand, in Irland heiraten zu wollen, die kirchliche Trauung so wichtig ist. Da gebe ich mir gerne Mühe, dass das, was in meiner Hand liegt, gut ist. Möge Gott seinen Segen dazu geben.

TurloughChurch  Turlough, Church of Ireland Church